Elsa - Reh oder Fuchs?


Wuhu - heute habe ich mich mal wieder an die Nähmaschine gewagt! Aktuell sind wir eigentlich keine großen Freunde, was daran liegt, dass mit momentan einfach die Geduld fehlt und alles schnell schnell gehen muss. In meiner Aktuellen Lebensmisson "Pimp die Wohung" habe ich mir gestern einige Saft und Weinkisten besorgt.  Ich habe schon einige Ideen, was ich damit anstellen werde - doch zurück zu Elsa. Schöne Weinkistenmöbel... brauchen ebenso Deko! Kissen sind immer toll und da hatte ich plötzlich die Idee vom Fuchs, den ich schon lange nähen wollte. Nunja, da ich kein großer Fan von Schnittmustern bin und es doch gerne individuell und "unperfekt" mag - nennen wir es "mit persönlicher Note" habe ich mir wie immer das Ding selber aufgemalt. Ich finde es schöner, wenn nicht 1874099236892 andere Menschen das gleiche SM benutz haben und alles gleich aussieht.




Herrausgekommen ist Elsa, die ausieht wie ein Reh - findet ihr nicht? Sie sitzt nun noch auf meinen zwei unbehandelten Weinkisten im Flur, die mal zu einer Art "Regalbank mit Rollen" werden sollen.
Sie muss auf jedenfall nochmal abgelichtet werden, irgendwie hats heute mit der Schärfe nicht so ganz geklappt...

So nun meine Frage - Fuchs oder Reh? Oder doch....?