Haustür



An unserer Haurtür hängt nun dieser Stern, den ich beplottet habe :-)

{Rezept:} Zimt Taler


* Zimt Taler *

Ich habe ein neues Rezept ausprobiert. Angelehnt an das "Zimt Taler Rezept" 
aus dem Buch "Süsse Geschenke zu WEIHNACHTEN - Leckereien backen & verpacken" 
der kreativ Manufaktur vom TOPP - Frechverlag. sehr zu empfehlen!


genähte Sternengirlande aus Papier




* Sternengirlande*
aus Papier - genäht nicht geklebt

Heute habe ich mal etwas aus Papier gewerkelt, diesmal nicht geklebt sondern... genäht! Hat wunderbar geklappt.... Die Idee habe ich aus dem Buch: 

Mollie Makes - Weihnachten, Bezaubernde DIY-Projekte mit Wolle, Stoff, Filz & Papier
ISBN 978-3-8410-6263-5

Schleifen Stirnband



Huch da hab ich doch glatt Lust aufs Nähen bekommen... und mal etwas ausprobiert... Entstanden sind Zwei Schleifen-Stirnbänder mit weichem Fleece, die gerade von der Nähma gehüpft sind Die Schleife trägt man wie beim Schleifenloop an der Seite...

Ordnerhülle



Für die Arbeit habe ich mir eine Ordnerhülle genäht.
Es ist nun etwas stiller im Blog, da ich mich dazu entschieden habe, hauptsächlich auf meiner FB Seite zu posten.

Türstopper, Flippi Stein


Was macht ihr bei dem doofen Wetter?
Ich habe mal einen Stein umfilzt,.. 
den Flippi habe ich von der lieben Jana Sonnentauchers Filzlinge

Farbenfrohe Einlegesohlen für Schuhe



Gestern kam mir noch die Idee, Einlegesohlen zu nähen - nicht ganz einfach aber ich mag sie :)

Lichterbeutel Feen & Elfen


Eben gab es ein Fotoshooting mit Feen und Elfen imm Garten ;-) Ich habe frei ohne Sm einfach schnell ein paar Beutel in weiß und beige genäht und mit Bügelbilder die ich geplottert habe aufgehübscht. Am bessen passen große Gläser wie Gurkengläser hinein. Mal sehen wie sie im Dunklen leuchten... Den Stoff habe ich übrigends von einem schwedischen Möbelgeschäft, der Baumwollstoff ist schön dünn, so scheint das Licht gut durch.


Kameragurt-Überzieher


Hier nochmal ein paar neue Aufnahmen von meinen Kameragurt-Überzieher bzw Bezügen. Ich war sehr fleißig habe einige neue genäht die noch einen Schriftzug erhalten müssen...

Gläser aufgehübscht


...und da ja wieder alles fließt habe ich auch ein paar Gläser aufgehübscht. Hach mein Plotter und ich sind richtig dicke Freunde :D Den Deckel habe ich mit Lack besprüht, den Schriftzug übertragen und noch eine Borte drum gemacht. Ich habe auch Milchflaschen beplottert, das geht auch! Benutzen kann man die Gläser zu Aufbewaren oder als Windlichter, die Milchflaschen als Vasen :)

Holzschild


Kennt ihr das? - manchmal sprudelt man vor Ideen über, weiß garnicht was man zuerst machen soll und dann bleibt alles vor Überforderung liegen ;-) Meinem "Chaos im Kopf" gebe ich ja meinem Kreativ-Zimmer die Schuld....  ich brauche Platz und Freiheit... und Ordnung um mich austoben zu können. Naja jedenfalls so, wie es auf 16qm möglich ist... Immer wieder rücke ich Möbel und dann fließt alles wieder. Hihi. Ich glaube jetzt habe ich die perfekte Anordnung der Möbel gefunden. Mal sehen wie lange es anhällt :D ich wurde wieder fleißig und entstanden ist dieses Holzschild...

Das Schild besteht aus drei Holzstücken, die ich mir im Baumarkt aus einer Holzlatte zuschneiden habe, habe sie etwas angepinselt und den Schriftzug geplottert und übertragen!

{Rezept:} Abend.Brot


Schon öfters gesehen und nun ausprobiert haben wir dieses leckere "Abend-Brot" - super lecker und eigentlich ganz simpel. Etwas Fingerspitzengefühl fordert das Befüllen des Brotes, aber jede Schicht ist es wert! Ihr braucht ein beliebiges Brot ob Roggen - Weizenmisch- oder Kartoffelbrot, ganz nach eurem Geschmack, wunderbaren Schinken und Käse, sowie Frühlingszwiebel, Knoblauch, Butter, Kräuter, Gewürze...


Heizt den Backofen am besten schon einmal auf 150 Grad vor und schnippelt euch die Sachen zurecht. Nun schneidet ihr das Brot einmal längst und quer ein. Hierbei entstehen kleine "Taschen" oder "Lücken"  die ihr mit Butter bestreicht, den Knoblauch und die Kräuter hineinstreut und den Käse und Schinken hineinlegt. Um euch die Arbeit zu erleichtern, könnt ihr auch fertige Knobi- oder Kräuterbutter verwenden. Auch Kräuteröle kann man verwenden. Vergesst die Frühlingszwiebeln nicht und schon seid ihr fertig! Das Ganze kommt nun in den Backofen, schaut immer mal nach, dass es nicht zu dunkel wird, ggf. mit Folie abdecken und nehmt es heraus, wenn ihr denkt, dass der Käse schön zerlaufen ist. 

Wer mag kann natürlich die Zutaten variieren - ob Räucher- oder Kochschinken, vielleicht ein paar Pilze, oder Parmesan!? Probiert es einfach aus und experimentiert etwas, lecker wird es auf jeden Fall! Da wir zuhause nur zu zweit sind, haben wir nur ein halbes Brot genommen - das geht auch!


DIY: Kameratasche selber nähen + Ebooklink


Ich habe euch ja geschrieben, dass ich  wegen meiner neuen - eigenen Kamera ganz fleißig war... Ich habe mir noch eine eine Kameratasche genäht! Nachdem ich mal wieder freestylemäßig drauf los genäht habe und nach viel Zeit und Nerven ein buckliges etwas entstanden ist (das auch noch viel zu groß war) entschied ich mich doch kleinbei zu geben und mir ein SM zu kaufen. Ich habe mich dann für das EBook "TheJo" für 4,50 Euo von Farbenmix entschieden. Dort stand, dass es für Anfänger geeignet ist. Aber mal unter uns... ich bin kein Profi - Anfänger aber auch nicht, doch auch hier bin ich etwas grauer geworden. Einfach - ist was anderes! Schwer fand ich, die Rundungen zu nähen - vielleicht hat jemand einen Tip für mich? Darum ist es auch nicht perfekt geworden, was aber nicht tragisch ist :) Toll finde ich die kleine Tasche! Anstatt dem Klettverschluss, habe ich zum Schluss 


mich dann doch für diesen Verschluss entschieden, finde ich einfach schöner und hochwertiger! Na und wer kam dann noch zum Einsatz? Richtig! Mein Plotter! "Knipserin aus Leidenschaft" sowie eine Kamera mussten dann noch drauf. Bin gespannt, wie sie sich im Alltag schlägt!
Hier noch der Link wo ihr das Ebook kaufen könnt!

Nie ohne Überzieher! - DIY: Überzieher für die Kamera + Downloadlink Freebe - Plotterdatei Kamera



Endlich habe ich meine eigene Kamera!! Zuvor habe ich immer die Kamera meines Freundes benutzt, nun endlich habe ich auch selbst eine. Und dann wurde ich plötzlich wieder ganz fleißig. Ich überlegte mir, einen Kameragurt zu nähen, aber mir war das DIY Kameragurt-Set (z.b. von "alles für Selbermacher") einfach zu teuer, da es bei einem Gurt nicht bleiben sollte und wo anders habe ich nichts gefunden. (vielleicht habt ihr einen Tipp?) - Also kam mir die Idee für eine Art "Überzieher". Ein Gurt ist ja bei der Kamera dabei.... und so kann ich nach Belieben wechseln. Perfekt! Zum Schluss kam natürlich mein geliebter Plotter zum Einsatz, ich konnte garnicht aufhören und dann sind vier Kameragurt-Hüllen entstanden. Ich liebe sie! Das Kamera-Freebe gibt es bei chicci-chicci zum downloaden! Es ist einfach toll!! Vielen lieben Dank Claudi!! ...Übrigends war es garnicht so leicht die Dinger zu fotografieren...

 

Alles in Butter


Heute zeige ich euch kurz und knapp ein paar neue Butterdosen. Schwupp - das war's auch schon.

Was ich in das Wanderpaket gepackt habe

Ich zeige euch mal kurz, was ich in das Wanderpaket von mir reingepackt habe! Ich bin sehr gespannt wie es ankommt, da ich ja erst mit dem Plottern angefangen habe :) Wenn ihr neugierig seid, was ich mir dafür aus dem Paket entnommen habe, schaut hier einfach mal rein http://findlinge-wanderpaket.blogspot.de/ es sind so wundervolle Dinge!!

Filzschlüsselbänder



Ein paar Gedanken  habe ich mir darüber gemacht, ob die Filzschlüsselanhänger nicht langsam langweilig sind... Man sieht sie überall aber ich finde sie trotzdem immer noch schön! Ich überlege, ob ich sie vielleicht noch mit ein paar bunten Perlen aufpeppe.



Brillenetui's aus Filz


Als Brillenträgerin habe ich zich langweilige Hartschalen-Brillenetui's, das war mir zu langweilig! Darum habe ich ein paar aus Filz genäht - sie nehmen nicht soviel Platz in der Handtasche weg ;-)

Mein Motto!


Nun habe ich mich mal mit meinem Plotter an etwas "größerem" gewagt - entstanden inst dieses Kissen :)  Nach ein paar "Niederschlägen" der letzten Jahre, habe ich diesen Spruch zu meinen neuem Motto gemacht! Ich finde ihn  sehr wichtig - denn manchmal kommt einfach das zu kurz was uns Spaß macht! Also ihr Lieben, nehmt euch die Zeit für das, was euch Freude bereitet & euch glücklich macht!


DIY: 3D MuttertagsKarte {Link}


 Habt ihr schon ein Muttertagsgeschenk? 

Meine Mutti bekommt ja von mir eine Butterdose aus Porzellan beplottert mit "Alles in Butter" und ich habe ihr eine Karte...geplottert...gestempelt... gestaltet! Da sie rosa mag, gibts einmal eine Ladung rosa! Das ist meine erste 3D Karte und ich muss sagen, es gefällt mir sehr! Ist relativ schnell gemacht und hat einfach einen schönen Effekt. Einfach mal etwas anderes. Benutzt habe ich hier den Stempel "Du bist so toll" aus dem Stempelset "Wimpeleien" von Stampin up. Die Plotterdatei bekommt ihr for free hierher. Dort ist auch ein wenig erklärt, was ihr braucht. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, die Karte aufzupimpen und in eurem Stil zu gestalten! Viel Freude wünsche ich euch.

DIY: Diamanten falten {Muster zum ausdrucken}


Oh ich habe einen wundervollen Blog namens Mini Eco gefunden. Dort sind wundervolle DIY Paper Ideen zum nachmachen! Unter anderem dieser süsse Diamant! Ich gebe zu, perfekt ist vielleicht etwas anderes, woa aber es war auch eine ziemliche Frimelei! Habt ihr ein Geschick für kleine Faltarbeiten, dann seid ihr hier richtig! Auf dem Blog von Minieco könnt ihr das Muster runterladen, ausdrucken, auschneiden und falten! Ich habe es zum Schluss nochmal mit einem Klarlack überzogen und habe ganz normales Papier genommen. Der nächste wird mit etwas festerem Papier gefaltet. Ich finde es übrigends auch eine sehr schöne Idee zum verschenken...

Einfach mal einen Diamanten verschenken!

 

Butterdose


Bist du ein Butter oder ein Margarine Typ? 
- Definitiv bin ich ein Butterblümchen. Oh ja was wären manche Leute ohne Butter... alles wird mit ein klein wenig Butter in der Küche verfeinert - sowie wie bei meiner Omi - zu ihrem Geburtstag habe ich ihr nun eine Butterdose beplottert, da ich ihre als Kind kaputt gemacht habe... oder war es doch eine Käseglocke? Sie liebt jedenfalls Butter! Meiner Mutter hat sie so gut gefallen, darum bekommt sie nun auch eine zum Muttertag. Ich spiele mal etwas mit den verschiedenen Schriftarten.

{Rezept:} Bananenmilch


Heute gibts kurz und knackig ein schnelles Rezept für alle Bananenfans die wenig Zeit haben oder braune Bananen zuhause haben und nicht wissen was sie damit anstellen wollen... ;-) Als ich Kind war, gabs sie ganz oft... die Bananenmilch! Letztens habe ich sie mir schnell zum Frühstück gemacht. Bei uns gab es sie oft als "Nachtisch". Wer möchte kann sie mit Zimt oder Vanilleeis aufpeppen oder mit vielen Eiswürfel an heißen Sommertagen trinken. Wer es weniger süss mag, lässt den zusätzlichen Zucker einfach weg! Einfach alles schaumig pürieren - und fertig.

I pod? - Eipott!


Warum nicht auch ein paar Eierbecher beplottern? Entstanden sind diese bunten Eipotts.... :)
Sterne dürfen wie immer nicht fehlen...

Tassen & Becher


Habe ich euch eigentlich schon gesagt, dass meine neue Leidenschaft  das plottern ist...? Oh ich habe soviele Sachen im Kopf - habe nun nach zwei Wochen nochmal Folien bestellen müssen und bin einfach nur happy, dass ich mir den Plotter zugelegt habe :) Ich weiß garnicht wohin mit dem ganzen Kram und hoffe, dass sich vielleicht die ein oder andere Wanderpaketteilnehmerin über ein geplottertes Werk von mir freut? Wünsche dürfen gerne geäußert werden und ich schau was sich