Hilfe! Ein Rezept ohne Namen?


Yummi... Ich brauche einen Namen !
Good Morning! Eine russische Arbeitskollegin hat vor Jahren dieses klebriges Naschwerk mitgebracht und ich habe dieses vor ein paar Tagen ausprobiert. Tja... nur wie heißt diese Schleckerei??? Wisst ihr wie man es nennt? Oder hat es gar keinen Namen? Dann müssten wir uns einen ausdenken! Definitiv! Denn bisher konnte mir niemand sagen, wie es heißt...

Das Rezept prinzip ganz einfach, aber man muss sehr mit dem heißen Karamell aufpassen!
Du schmilzt die Durchbeißer, das sind weiche Karamellbobons in einem Topf. Achte darauf dass die Temeratur nicht zu hoch ist, sonst verbrennt dir der Zucker!! Immer schön umrühren. Nebenbei kannst du die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten, soviel wie du magst und stellst die Pfanne dann zur Seite, so dass sie abkühlen können, wenn sie fertig geröstet sind. Ist das Karamell zähflüssig, gibst du die Honey Pops hinzu - auch hier musst du die Menge varieren - der eine mag mehr Karamell, der andere möchte nur ein Hauch. Sonnenblumenkerne hinzu. Alles gut umrühren und vermengen. Nun gibst du die Masse auf ein Backblech, das mit  Backpapier ausgelegt ist und lässt das ganze abkühlen. Das wars auch schon... :)