Diy: französische Macaron's Rezept


Heute habe ich wieder etwas Süßes für euch...!
Eieieieieiei.... ich war mit einer Freundin ganz schön fleißig! Fast 7 Stunden haben wir an den kleinen französischen Leckereien gebacken. Aber es hat sich gelohnt! Wir haben stolze 8 Sorten hergestellt: Orange, Zitrone, Pistazie, Nougat, dunkle Schokolade, Kokos, Karamell und Chilli-Schokolade. Hmmmmm...



Jetzt überlege ich noch Schachteln zu basteln und mit Su Stempel zu verzieren und diese an ein paar liebe Menschen zu verschenken. Vielleicht hast du einen Tipp für mich?

Jede Sorte ist für sich wahnsinnig lecker. Zuckerüss und schön matschig. Aber meine Lieblinge sind die Klassiker... dunkle Schokolade, Pistazie und Nougat! Natürlich habe ich das Rezept für euch...

Das Rezept für ca. 15-20 Macaron's:

125 g gemahlene Mandeln ohne Haut, 2 Eiweiß (Gr. M), Salz, 80 g Zucker, 40 g Puderzucker,  Lebensmittelfarbe (am besten Pulver).

Wie ihr vorgeht:

Eiweiß mit Zucker und Salz steif schlagen. Mandeln & Puderzucker sieben und unterheben. Den Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben und mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech kleine Tupfen spritzen.  Sie sollten ca. 2 cm Durchmesser haben. Nun müssen sie eine Stunde lang "trocknen". Bei 140 Grad 12-15 Minten backen, wir haben Über und Unterhitze eingestellt.
 ....Gewünschte Creme herstellen und befüllen. Bon appetit ;)

Habt ihr Interesse an den Rezepten für die Cremes?