DIY: Badezusätze mit Rosenblätter


Es gibt Neues aus der Kosmetikküche ;) Diesmal habe ich Badezusätze mit Rosenblätter eingetütet. Die Badezusätze bestehen aus den gleichen Bestandteilen wie eine Badebombe - damit das ganze mehr sprudelt habe ich noch SLSA dazugegeben & für die Pflege etwas mehr Kokosöl.


Diy: französische Macaron's Rezept


Heute habe ich wieder etwas Süßes für euch...!
Eieieieieiei.... ich war mit einer Freundin ganz schön fleißig! Fast 7 Stunden haben wir an den kleinen französischen Leckereien gebacken. Aber es hat sich gelohnt! Wir haben stolze 8 Sorten hergestellt: Orange, Zitrone, Pistazie, Nougat, dunkle Schokolade, Kokos, Karamell und Chilli-Schokolade. Hmmmmm...



Jetzt überlege ich noch Schachteln zu basteln und mit Su Stempel zu verzieren und diese an ein paar liebe Menschen zu verschenken. Vielleicht hast du einen Tipp für mich?

Jede Sorte ist für sich wahnsinnig lecker. Zuckerüss und schön matschig. Aber meine Lieblinge sind die Klassiker... dunkle Schokolade, Pistazie und Nougat! Natürlich habe ich das Rezept für euch...

Das Rezept für ca. 15-20 Macaron's:

125 g gemahlene Mandeln ohne Haut, 2 Eiweiß (Gr. M), Salz, 80 g Zucker, 40 g Puderzucker,  Lebensmittelfarbe (am besten Pulver).

Wie ihr vorgeht:

Eiweiß mit Zucker und Salz steif schlagen. Mandeln & Puderzucker sieben und unterheben. Den Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben und mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech kleine Tupfen spritzen.  Sie sollten ca. 2 cm Durchmesser haben. Nun müssen sie eine Stunde lang "trocknen". Bei 140 Grad 12-15 Minten backen, wir haben Über und Unterhitze eingestellt.
 ....Gewünschte Creme herstellen und befüllen. Bon appetit ;)

Habt ihr Interesse an den Rezepten für die Cremes?

Hilfe! Ein Rezept ohne Namen?


Yummi... Ich brauche einen Namen !
Good Morning! Eine russische Arbeitskollegin hat vor Jahren dieses klebriges Naschwerk mitgebracht und ich habe dieses vor ein paar Tagen ausprobiert. Tja... nur wie heißt diese Schleckerei??? Wisst ihr wie man es nennt? Oder hat es gar keinen Namen? Dann müssten wir uns einen ausdenken! Definitiv! Denn bisher konnte mir niemand sagen, wie es heißt...

Das Rezept prinzip ganz einfach, aber man muss sehr mit dem heißen Karamell aufpassen!
Du schmilzt die Durchbeißer, das sind weiche Karamellbobons in einem Topf. Achte darauf dass die Temeratur nicht zu hoch ist, sonst verbrennt dir der Zucker!! Immer schön umrühren. Nebenbei kannst du die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten, soviel wie du magst und stellst die Pfanne dann zur Seite, so dass sie abkühlen können, wenn sie fertig geröstet sind. Ist das Karamell zähflüssig, gibst du die Honey Pops hinzu - auch hier musst du die Menge varieren - der eine mag mehr Karamell, der andere möchte nur ein Hauch. Sonnenblumenkerne hinzu. Alles gut umrühren und vermengen. Nun gibst du die Masse auf ein Backblech, das mit  Backpapier ausgelegt ist und lässt das ganze abkühlen. Das wars auch schon... :)

{Rezept:} Diy: Homemade - Karamell selber machen


Ich habe etwas Karamell für meine Macaron's selber gemacht und ein wenig davon in kleine Gläschen gefüllt. Letztens habe ich bei einem Sternekoch gesehen, wie er dieses Karamell selber gemacht hat. Das musste ich ausprobieren!
Dazu braucht ihr gezuckterte Kondensmilch (z.b. Milchmädchen) und kocht die Dose ca 2 Stunden lang in einem Kochtopf mit Wasser. Die Dose muss mit dem Wasser bedeckt sein. Das Wasser köchelt nun 2 h vor sich hin... Schaut einfach ab und zu nach der Dose. Mehr müsst ihr nicht tun. Anfangs hatte ich Angst das irgendwann Druck entsteht und die Dose expoldiert - darum bin ich vorsichtshalber ins Wohnzimmer nebenan gegangen, solange die Dose ihr Sprudelbad genommen hat ;) Ist aber nichts passiert - also total ungefährlich! Ich habe übrigends gelesen dass es auch in einem Schnellkochtopf mit 20 Min. funktionieren soll. Probiert es mal aus!


Verziehrt habe ich die Gläschen mit einem SU Stempel " Etwas Süßes NUR für Dich" & "Mmmh".

{Rezept:} Beef and Pork Pie

Heute möchte ich ein schnelles und leckeres Rezept zeigen
 Britischer Hackfleisch Pie - Das Rezept 
Ihr braucht...
 1/4 TL Nelkenpulver
1/2 TLSenfpulver
Salbei, Tymian
zwei Knobizehen
eine Kartoffel
eine halbe Zwiebel
500g Hackfleisch
2x Mürbeteig 
Salz & Pfeffer

Hackfleisch anbraten und die Kartoffel in Würfel schneiden und ca 5-10 Minuten kochen - dann kleinstampfen. Zwiebeln und Knobi klein schneiden und zu dem Hack geben. Gestampfte Kartoffeln, Gewürze und Kräuter dazu geben.Seid vorsichtig mit den Nelkenpulver, sonst dominiert es zu sehr! Ordentlich würzen mit Pfeffer und Salz. Nun den Teig in die Form geben und mit einer Gabel einpieksen. Hackfleischmasse darauf und mit Teig zudecken. Einschneiden und bei 220 Grad goldgelb backen. Wer mag, kann den Pie mit Salat servieren :)


DIY: Großes Diy Spezial: Seifenschneider selber bauen


Nun ist es endlich soweit und ich darf euch heute mein  DIY - Spezial  präsentieren!!Ich zeige euch, wie ihr einen Seifenschneider selber bauen könnt. Schritt für Schritt. Die Schritt für Schritt - Anleitung habe ich euch in einer PDF Datei zusammengestellt und könnt ihr HIER herunterladen.
Hier meine Anleitung für euch... Ich hoffe euch gefällt die Anleitung und ihr kommt gut zurecht.
Gerne könnt ihr mich bei Fragen kontaktieren!