DIY: Badebomben Rezept: Meersalzbadebomben









Meersalzbomben neutral

200g Natron
120g Zitronensäure
100g Stärke
200g Totes Meer Salz (grob)
100g Totes Meer Salz (fein)
50g Kakaobutter
2 El Milchpulver
1 EL Mulsifan

Erdbeer-Rosen Meersalzbomben

200g Natron
120g Zitronensäure
100g Stärke
200g Totes Meer Salz (grob)
100g Totes Meer Salz (fein)
50g Kakaobutter
2 El Milchpulver
1 EL Mulsifan 
10 Tropfen Erdbeeraroma
Rosenblätter

DIY: 15minuten Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür und mein "Bastel-Näh-Büro-wie auch immer-zimmer" sieht seit Tagen aus, als wäre dort eine Bombe eingeschlagen. Ohje ohje ich hoffe ich besiege bald das Chaos!! Seit ein paar Tagen packe ich fleißig Weihnachtspakete.





Schaut mal her, unter anderem habe ich einige " 15 Minuten Weihnachts-Tüten" gewerkelt.
Die Tüten sind verschiedene Lichtertüten, in denen mit viel Liebe und Mühe verpacktes

Gebäck,
eine kleine Geschichte,
eine aufgepeppte Streichholzschachtel,
ein Teelicht
und ein Tee "Zauber der Sinne" in einem Seidenbeutelchen drin stecken. Puh!
Außen habe ich noch eine Anleitung befestigt.

Ich habe versucht die Anleitung für euch bereit zu stellen, zum ausdrucken, jedoch habe ich öfters das Problem, sobald ich die Datei in eine PDF Datei umwandel - wird alles unscharf :(
Ich versuche eine Lösung zu finden und stelle euch die Anleitung zum ausdrucken bereit.
Die Labels könnt ihr hier euch runterladen und ausdrucken:


Dann habe ich noch was süsses HIER gefunden und nachgebastelt - süss nicht?








{Rezept:} DIY: Rezept weißer Nougat

Hallo ihr Lieben,

draußen schneit es so wundervoll. Letzte Woche war ich auf einen Sternschnuppenmarkt, dort gab es weißen Nougat - so zuckersüss das es schon fast weh tut und Suchtgefahr garantiert!
Gestern habe ich versucht weißen Nougat zu hause zu machen, jedoch ist er nicht richtig fest geworden. Ich habe ihn dann ins Gefrierfach gestellt, es worde fester, aber als ich ihn geschnitten habe und fotografierte, schmolz er dahin :-(



Folgendes Rezept habe ich genutzt:

• 200 g Mandeln
• 1 Eiweiß
• 1 Prise Salz
• 270 g heller Rohrzucker
• 150 g milder Honig
• 50 ml Wasser
• 1 Teelöffel Vanille-Extrakt



Nun sind alle Weihnachtsbäckerfeen unter euch gefragt: Was habe ich falsch gemacht? Statt hellen Rohrzucker, habe ich aber Puderzucker verwendet, kann es sein, dass es dadurch nicht richtig fest geworden ist? 


Noch eine Frage: Kann ich den Honig durch Zucker ersetzten?? Mir gefällt der Honiggeschmack nicht so ganz *mimimi*

Engelhaft, Filzengel


Schaut mal her, ich habe mich an zwei Filzengel versucht. Sie gehen eigentlich recht fix und sind eine tolle Dekoration zur Weihnachtszeit oder ein schönes Mitbringsel.

DIY: Badepralinen Schritt für Schritt Anleitung


Diese Pralinen bestehen aus anderen Inhaltsstoffen, als die zuvor. Diese hier sind eher auf einer "Butterbasis" und sprundeln nicht im Bad. Sie sind sehr sehr pflegend. Die Praline löst sich im Wasser auf und das Öl verteilt sich im Wasser, schwimmt also nicht auf der Oberfläche. Die Pflege zieht total schnell ein und ist nicht ölig. Einfach toll. Die Haut ist geschmeidig und weich. Besser geht es nicht!! Für ein Vollbad nehme ich ca 3-4 Stück, je nachdem wieviel die Haut braucht ;-)
Nun zum Rezept, ich habe es individualisiert und stelle euch einfach meine Variante vor :-)

Schoko-Vanille Badepralinen


180g Kakaobutter
60g Sheabutter
30g Lysolecithin
30g Mandelöl
30 Tropfen Vanilleparfumöl - oder Aroma
30 Tropfen Schokoladenpafumöl oder Aroma
[Ich verwende Aroma]
1 - 2 TL Kakaopulver

So geht ihr vor....